Home
News
Wir über uns
Schule
Zucht
Wurfplanung
M-Wurf
L-Wurf
K-Wurf
J-Wurf
I-Wurf
H-Wurf
G-Wurf
F-Wurf
E-Wurf
D-Wurf
Trächtigkeit D- / E-Wurf
C-Wurf
B-Wurf
A-Wurf
Unsere Hunde
Unsere Gäste
Internat / Pension
Frisörsalon
Kontakt / Impressum
Links
Sehenswert!
 


12. Mai 2012: 11 zauberhafte E-chen sind gesund auf der Welt
Unser Sympathiebeitrag zur Fußball-EM:
Eine komplette Mannschaft inclusive Spielerfrauen ist seit heute am Start.
7/4 große Könige in braun (4/1) und schwarz (3/3) sind angetreten, die Welt zu erobern. Geburtsgewichte: 330g - 390g. 11 Kinder in knapp 4 Stunden Geburtszeit - eine supersportliche Leistung! Absolut meisterlich! Nur mit dem Antreten in Reih und Glied - das klappt noch gar nicht! Also üben, üben...

19. Mai 2012: Eine Woche jung - satt, zufrieden, glücklich

Esprit vom Pudelkönig genießt die Ruhepause, bevor er sich wieder mutig in den Kampf um die beste Zitze stürzt...
Die freche Elster vom Pudelkönig ist schon munter unterwegs
Elisa vom Pudelkönig träumt vom Großwerden
Eros vom Pudelkönig ist der Mannschaftskapitän - ein dicker Brocken, der stets der Erste an Mamis Milchbar ist


24. Mai 2012: 12 Tage jung - unsere 1. Brotzeit unter freiem Himmel

Wie ein Lux passt Mama auf den flinken Enduro vom Pudelkönig auf, der sich der obligatorischen Bäuchleinwäsche gern entziehen möchteSonnenanbeter: Emir vom Pudelkönig genießt die Wärme von allen Seiten
Das 11er-Klümpchen: übereinander, untereinander - Hauptsache zusammen
Elisa saugt sich zärtlich an Käthes Schulter festElias vom Pudelkönig versucht´s am Daumen - zur Freude von Käthe, doch leider ohne Erfolg
Da gibt es bei Mama schon mehr zu holen. Mit Engelsgeduld erträgt unser liebes Rapunzelchen den Ansturm ihrer kleinen Saugmonster
Mhmm, das war lecker! Enduro streckt sein dickes Bäuchlein zufrieden der Sonne entgegen.Esprit kuschelt sich satt und müde in Mamas weiches Fell


30.Mai 2012: 2,5 Wochen und wir schauen schon recht munter in die Welt

11 dicke Bröckchen haben nun immer weniger Platz an Mamas Milchbar. Gott sei Dank ist die 24 Stunden geöffnet...
Der zauberhafte Emir Die ausdrucksstarke Elster
Zungenakrobatik: Unermüdlich säubert, schleckt und schnäbelt Rapunzels fleißige Zunge ihre Lieblinge. Zärtlich wird gerade die kleine Electra vom Pudelkönig geputzt.
Ein echter Hingucker: ElisaNeugierig: Expert vom Pudelkönig
Enduro macht seinem Namen keine Ehre - ihm ist das Gras wohl zu stachlig. Er liebt es bequem, am besten auf dem dicken Eros.
Hellwach: EspritVerträumt: Erasmus vom Pudelkönig


6. Juni 2012: 3,5 Wochen jung und dynamisch...

Käthe kommt aus dem Staunen nicht heraus: "Das ist ja lustig. So ein kleiner Hund hat so einem großen Schnabel!"
...dass Elias ihn auch gebrauchen kann, beweist der freche Braunbär unmissverständlich: ohne Zögern kneift er beherzt in Käthes Nasenspitze.Eva vom Pudelkönig kann darüber gar nicht lachen. "Kinderkram" denkt sie wohl und blickt dabei so ernst wie ein Krokodil am Nil.
Besser gelaunt: Erasmus und Esprit erobern die ersten Spielzeuge


11. Juni 2012: Halbzeit - in nur 4 Wochen endet schon unser 1. Heimspiel
Ein brauner Torjäger, ein anthrazitfarbener Verteidiger und zwei süße, mocca-schwarze Spielerfrauen sind nach der EM noch ohne Heimatverein.
Für den Rest unserer Auswahlmannschaft ist der Spielertransfer bereits abgeschlossen. Ihre Teams sind in ganz Deutschland, aber auch in Österreich und in der Schweiz aktiv.

Natürlich gehört zur Fußballfitness zunächst einmal das gesunde Frühstück. Da lässt sich keiner lange bitten...

Doppelspitze: Elisa und Esprit
Schiedsrichter: EliasRechter Verteidiger: Erasmus
Das Mittelfeld: Auch foulen will gelernt sein!
Motivation ist alles: Eva lässt sich von Bundestrainerin Käthe aufbauen
Warm up: Eros
Frauenpower: Elisa und Electra haben ihre dicken Brüder flachgelegt
Auch Streit unter den Profis zu schlichten, gehört zur Aufgabe der kindergarten-erfahrenen Trainerin. Es sei denn, die Lage hat sich bereits geklärt...
... in Siegerpose: ExpertWiderspruch abgelehnt: Emir
Time out: Enduro


16. Juni 2012: 5 Wochen - mit vollem Einsatz auf EM-Kurs

Trotz Hitze nicht lauffaul: ElsterSchießt aus der Ecke: Esprit
Totale Manndeckung: Emir auf Eros
Volle Konzentration: EliasIm Ballbesitz: Erasmus
Eva scheint mit Linienrichter Enduro gar nicht einverstanden...
Auszeit: Käthe schwört ihr Team einFrauke wechselt ihre Spieler aus
Auch in der 2. Halbzeit wird sich nichts geschenkt: Eros vs Expert


23. Juni 2012: 6 Wochen - alle Spieler haben einen Profivertrag

Emir: SK Sturm GrazExpert: 1.FC Wismut GeraEnduro: SpVgg Landshut
Eros: SV BubenreuthElisa: VfB BodenburgEva: TSV Hainstadt
Esprit: VfB GießenErasmus: FC SchwarzenfeldElias: VfR Aalen
Electra: TV Flein 1895Manager: Papa PrinzElster: 1.FC Bonn


30. Juni 2012: 7 Wochen - EM-Aus und endlich Urlaub vom Fußballstress

Wellness pur: Electra planscht im Pool, eifersüchtig bewacht von Bruderherz Elias
Elisa entspannt im TunnelExpert - der Poolboy
Esprit kühlt sich die Füßchen
Wasserratte: Eros
Pudelnass: Emir
Ausgelassen und vergnügt: Emir und Elisa
Jederzeit gut drauf: EnduroPlanschlöckchen: Elster
Bewahrt immer einen kühlen Kopf: Erasmus


7. Juli 2012: 8 Wochen - reisefertig - bald heißt es Abschied nehmen

Die bildhübsche Elisa wird schon bald in Bodenburg über die Wiesen flitzenFrauke genießt den letzten gemeinsamen Tag mit ihren 11 Zöglingen. Mit viel Hingabe und Liebe hat sie die kleinen Lockenmätze aufgezogen.
Wildfang Enduro hat sein Ränzlein geschnürt, schaut neugierig in die Zukunft.
Wie Enduro auch, verschlägt es Großschnabel Erasmus ins Königreich Bayern.
Sommeridyll - Das Riesen-Pudel-Rudel entspannt bei selten schönem Wetter
Auch für Eva und Schwesterherz Elster steht morgen der große Umzug an
Der selbstbewußte Expert dagegen darf noch eine Woche bleiben
Fröhliches Farbenspiel: Mama Rapunzel, Papa Prinz und Tante Rotkäppchen toben wild und ausgelassen, stehen den Kleinen dabei nicht im Mindesten nach Neugierig möchte die aufgeweckte Electra gern mitmischen...
...zieht allerdings das sanftere Spiel mit Schneewittchen zunächst vor
Der kräftige Eros hat da keine Hemmungen - mutig flitzt der Größte im Welpenrudel mit den Riesen durch´s Gelände
Schon jetzt überragt er Brüderchen und  Bald-Österreicher Emir deutlich.
In Kürze darf auch Papa´s Liebling nach Mittelfranken in Bayern umziehen.


12. Juli 2012: Unsere E-chen sind flügge und verlassen das Nest

Gleich drei Prinzen sind ab jetzt in Bayern zu Hause. Bubenreuth in Mittelfranken heißst Eros´ neue Heimat. Hier darf der sanfte Riese (ganz der Papa) den Haushalt von Familie Stadler durcheinander bringen.
Electra mischt ganz sicher das Leben von Familie Braun um Papa und Bettenfabrikant Lutz im schwäbischen Flein auf. Aber auch ihre Geschwister werden in ganz Deutschland das gewohnte Leben gehörig auf den Kopf stellen.
Für den bildhübschen Emir ist es der 2. Start. Nachdem er seine Familie im österreichischen Graz wegen einer "depressiven" Katze wieder verlassen musste, heißt seine neue Heimat Ellrrich im waldreichen Südharz. Hier darf der inzwischen 4monatige Braunbär Frauchen und Landärztin Susanne Schärf bald in die neue Praxis begleiten. Herrchen, Notarzt Dr. Jörg Schärf, freut sich schon, "nun nicht mehr in den Urlaub fliegen zu müssen" und die beiden Jungs (2 und 5) sind über den pudeligen Neuzugang sowieso völlig aus dem Häuschen.
Mozart, so sein Rufname, wird in unserer Schule zum FBH ausgebildet.

Erasmus beglückt im oberfälzischen Schwarzenfeld Familie Kitzmann um Papa Armin und dessen zwei Buben (5 und 7 Jahre).Esprit wird die Therapielaufbahn gemeinsam mit Pflegedienstleiterin Nicole Hemmerling im hessischen Pohlheim einschlagen.
Enduro wandert zu Großfamilie und Modelleisenbahnhersteller Paßberger (Micro-Metakit) ins niederbayrische Landshut aus.
Auch Elias wird Therapeut auf vier Pfoten. Immer an seiner Seite: Pflegedienstleiterin Ursula Löffel aus dem schwäbischen Aalen. Expert bleibt im schönen Thüringen, wohnt nun in Gera bei Heizungs-Unternehmerin Ilona Arnold und Lebenspartner Heiko.
Elster steigt in die große Politik ein: In der ehemaligen Regierungsstadt Bonn hält sie von nun an Bezirksbürgermeisterin und Architektin Hillevi Burmester und SPD-Fraktionschefin Bärbel Richter auf Trab.
Elisa wird Therapiehund und der neue Mittelpunkt auf dem Hof der sozialpädagogischen Familie um Reittherapeutin Martina Wadenpohl in Bodenburg.Eva startet als künftiger Agility-Sporthund an der Seite von Tierhotelchefin Sabine Dreieicher im wunderschön gelegenen hessischen Breuberg durch.

Wir wünschen unseren Königskindern von ganzem Herzen viel Glück und ein erfülltes, arbeitsreiches Leben.



Natürlich hört für uns als Züchter das Interesse an unseren "Pudelkönigen" mit ihrer Abgabe nicht auf. Wir pflegen einen regen Kontakt zu ihren Familien, stehen ein Hundeleben lang mit Rat und Tat zur Seite.
Wie es den großen Fellnasen in der neuen Heimat ergeht, könnt ihr hier mitverfolgen.
Emir vom Pudelkönig heißt nun Mozart und lebt im waldreichen Südharz
"Heute morgen sind wir mal beim Tierarzt vorbeispaziert. Das Team hat sich natürlich interessiert, wo man heutzutage noch so einen schönen Pudel herbekommt!"
"Mozart hat ein Meisterstück vollbracht: Wir waren mit der Kindergartengruppe im Wald. Es gab Leckerli und Streicheleinheiten im Überfluss. Mozart war total nervenstark! Die Kinder (zwischen 2,5 und 6 Jahren) waren begeistert und selbst derjenige, der vorher Angst hatte, war am Ende traurig, dass der Waldtag schon vorbei war. Der Grundtenor: "Mozart ist der Beste"." Susanne Schärf
"Liebe Grüße von Schärfs samt fotogenstem Hund aller Zeiten!"
"Mozart ist wahnsinnig geduldig mit unseren Kindern, sehr zärtlich und vorsichtig.
Im Haus die Ruhe in Person. Auf der anderen Seite ist er sehr sportlich und agil. Dabei ist er nicht plump mit dem Kopf durch die Wand sondern ausgesprochen elegant.
In der Praxis hat er die Strategie entwickelt, meine Patienten zunächst ganz ruhig zu begrüßen und sich, sobald ich das Gespräch übernehme, in einer ruhigen Ecke zusammenzurollen. Was in Patientensichtweite oder auf deren Füßen zu Entzücken führt.
Ich muss Dir sagen, dass ich 10x froh bin, diesen Hund von Dir bekommen zu haben"
"Mozart entzückt nicht nur unsere eigenen Kinder, auch in der Praxis liegt er mit meinen kleinen Patienten nicht selten auf dem Boden und schmust. „Mozart ist so cool“, und „Ich finde den Hund so süß“ bekomme ich ständig von den Kids zu hören. Und ich freue mich, dass inzwischen so viele Kinder kommen…
Trotzdem war ich überrascht, dass Mozart zu Weihnachten, wie auch zum Geburtstag so einiges zugesteckt wurde, sogar schon vor der Praxis mit Kaustangen gewunken."
"Unser Pudeljunge bekommt sogar echte Fanpost! Fazit: Mozart ist der Schönste! Liebe Grüße von den, mit ihrem Hund sehr glücklichen Schärfs"

Eva vom Pudelkönig ist die Juniorchefin des Tierhotels "An der Burg Breuberg"


Esprit vom Pudelkönig
wird jetzt Emil gerufen
"Uns geht es prima und Emil rockt die Bude! Wir haben viel Spaß! Er macht sich wirklich toll und entwickelt sich prächtig. Wir können ihm beim Wachsen zusehen. Er hat sich super eingelebt bei uns, ohne Probleme mit unseren anderen vierbeinigen Mitbewohnern. In der Hundeschule ist er vorbildlich - natürlich der Beste! Auf jeden Fall bin ich total glücklich mit dem Lockenbär und ich danke Dir von ganzem Herzen für diesen außergewöhnlichen Hund. Du hast mir meinen großen Traum erfüllt!!!!"
"Emil wird von Tag zu Tag hübscher. Er entwickelt sich sensationell! Er hat mega gute Laune und ist hochmotiviert. Die Hundeschule läuft fantastisch. Der Hund ist echt der Hammer! Wir waren heute beim Hundefrisör und er hat sich perfekt benommen - unglaublich. Als hätte er nie etwas anderes gemacht. Die Leute dort waren alle von den Socken! Ich bin so stolz und liebe diesen Hund über alles. Ich kann Dir das nicht oft genug sagen!!!" Nicole Hemmerling
"Emil begleitet jetzt jeden Tag meinen Mann, die beiden sind ca. 6 km unterwegs - das läuft perfekt. Sportlich haben wir in den letzten Monaten einiges ausprobiert und sind beim Zughundesport gelandet. Da er ein lauffreudiger Powerpudel ist und auch vom Kopf her ausgelastet wird, ist das der passende Sport für uns beide. Alle sind begeistert von Emil. Er ist so anständig, ob im Hotelzimmer, in der Gastwirtschaft oder beim Training. Und immer ein bisschen Clown!!! Hammer!!! Der macht so viel Freude!"


Elias vom Pudelkönig
ist glücklich in Aalen
"Elias hat sich schon sehr gut eingelebt, alle sind entzückt von dem schnuckeligen Kerlchen, besonders natürlich ich. Wir waren schon in der Welpenschule, er behauptet sich da recht ordentlich, ist nicht ängstlich. Wir sind viel draußen, auch Auto fahren geht super gut."
"Ich bin rundum glücklich über dieses Kerlchen. Elias wiegt jetzt ( 7 Monate) 23kg und hat eine Schulterhöhe von 60 cm. Die Erziehung macht auch Fortschritte. Du glaubst nicht, wieviel Spaß wir immer haben!" Ursula Löffel
"Elias ist einfach nur klasse! Er hat ein Riesenpotential für viele Aktivitäten: Superwander- und Wasserhund, Supersuch- und Apportierhund - mein riesengroßer Kasper! Seine Farbe ist jetzt ein Cappuccino geworden und allen, aber auch wirklich allen, gefällt dieser Farbenmix! Auch ein großes Familientreffen hat er souverän gemeistert, ob mit dem Schiff fahren, Straßenbahn, Zahnradbahn oder stundenlang in enger Gaststätte unterm Tisch liegen. Wie du gesagt hast, Elias lernt in Windeseile.
Die Führigkeit hat sich enorm verbessert, seit wir bei Dir waren: keine Probleme mehr mit anderen Hunden und zuverlässiger Abruf jetzt sogar bei Katzen!"

Electra vom Pudelkönig
begeistert das Schwabenländle
"Unsere Electra ist ein schon ein heißer Feger. Sie hat unbestritten Temperament, ist ein Sausebraus, der immer gefallen will. Sie liebt unsere Kinder über alles, spielt ausgelassen und selbstbewusst mit anderen Hunden und ist für jeden Blödsinn zu haben."
"Seitdem sie allerdings gut hört (vielen Dank an dieser Stelle für Deine tatkräftige Unterstützung), macht alles mit ihr einfach Spaß! Wir bekommen ständig
Komplimente, wie wunderschön sie ist.
Leonie (7) führt Electra schon ganz prima durch den Park. Dabei zeigt sie immer wieder, was für ein tolles Wesen sie hat. Electra kann so unglaublich cool und entspannt sein, obwohl sie mit Lutz auch richtig wild spielen liebt und diese Rumtoberei total genießt. Doch sie weiß jederzeit, wann Schluß ist und hört auch auf unseren Spaziergängen schon richtig toll. Wenn wir Dich im Frühjahr wieder besuchen, wirst Du dennoch sicher was zu meckern haben :))" Alexandra Braun
Bademeister Electra: keine Wanne ist zu klein, selbst der Wäschekorb reicht aus, wenn Electra bei hochsommerlichen Temperaturen runterkühlen muss :-)
"Nach den Ferien durfte Electra mit in die Schule. In Leonies Klasse sollte jeder sein Lieblingstier vorstellen. Und das ist für sie natürlich der Königspudel! Leonie war anfangs ganz schön nervös wegen der Hundevorführung, unsere gute Electra dagegen die Ruhe selbst. Sie hat sich vorbildlich benommen! Völlig frei ist sie in der Klasse herumgelaufen und die Mitschüler von Leonie durften ausgiebig streicheln und Leckerli geben. Es war immer eine Horde Kinder um sie rum und viel Geschrei - sie war absolut gelassen! Auch Leonies Lehrerin war sehr überrascht von der tollen Electra. Auch heute beim Tierarzt hat sie trotz Impfung keinen Mucks gemacht. Vorbildlich die gute Electra :-))  Therapiehund wäre echt was für sie!"

Enduro vom Pudelkönig
wurde durch einem schweren Autounfall tragisch aus seinem jungen Leben gerissen
"Unser Endo war der tollste Hund, den wir je hatten! Unendlich lieb, immer gut gelaunt und freundlich zu jedermann. Seine schnelle Auffassungsgabe hat uns oft verblüfft, seine Lebensfreude brachte so viel Spaß in unseren Tag. Wir vermissen ihn so schmerzlich!" Monika Paßberger

Erasmus vom Pudelkönig
liebt seine Jungs
"Erasmus wurde von den Kindern sofort akzeptiert und innig geliebt. Als Schmußebär genauso wie als Raufkumpan oder Fußballgegner. Wir können uns unseren Alltag ohne ihn gar nicht mehr vorstellen und sind froh auf die "Pudelwahl", obwohl es mitunter auch ganz schön anstrengend war. Er ist auf jeden Fall eine Persönlichkeit! Er weiß was er will oder nicht will und sieht sich als Mitglied des Rudels Kitzmann." Armin Kitzmann


Elster vom Pudelkönig begeistert Bonn
"Unsere Elster ist eine ganz eine reizende Pudeldame. Sie wurde schnell stubenrein, lernt fix und man merkt, dass es ihr Spaß macht.
Wir sind jeden Tag froh, dass wir uns für unsere Elster entschieden haben. Nicht nur, dass es einfach wunderschön ist, wieder einen Hund zu haben, sondern es ist auch einfach prima diesen Hund zu haben! Unsere Pudeline macht ihrer Rasse alle Ehre! Und sie liebt Kinder über alles! Elsterchen ist unser Sonnenscheinchen, Lieblingshund - einfach Klasse." Bärbel Richter

Elisa vom Pudelkönig
heißt nun Ella und ist glücklich bei Großfamilie Wadenpohl