Home
News
Wir über uns
Schule
Zucht
Wurfplanung
M-Wurf
L-Wurf
K-Wurf
J-Wurf
I-Wurf
H-Wurf
G-Wurf
F-Wurf
E-Wurf
D-Wurf
Trächtigkeit D- / E-Wurf
C-Wurf
B-Wurf
A-Wurf
Unsere Hunde
Unsere Gäste
Internat / Pension
Frisörsalon
Kontakt / Impressum
Links
Sehenswert!
 


"Just in time" - auf die Chefin ist Verlass! Statt Knaller und Böller läuten zum Neujahr die Hochzeitsglocken. Wir freuen uns auf noch einmal wundervollen Nachwuchs aus der brillianten Verbindung Sky X Schneewittchen.

19. Dezember 2014: 1. Läufigkeitstag / Gewicht: 23kg
"Da staunte Rapunzel nicht schlecht: Abgehängt im Fitnesstest! Der braunen Muskellocke hängt die Zunge fast in der Kniekehle, während ich mit Superkondition überzeugend punkte. Tja, man ist so jung, wie man sich fühlt ;-) Und ich fühle mich großartig!!! Fairer Weise muss ich allerdings erwähnen, Rapunzelchen hat heute schon die Hochzeitsnacht mit Sky vebracht. Und um den schweren Pudelriesen richtig zu "schultern", braucht es Kraft und echtes Stehvermögen!"

28. Dezember 2014: 10. Läufigkeitstag
"Rapunzel hat sich inzwischen vom Hochzeitsmarathon erholt. Also kann ich ruhig ein bisschen mit ihr stänkern. Außerdem muss hier klar bleiben, wer die Königin und wer die Thronfolgerin ist! Aber keine Sorge, wir verstehen uns prächtig und hoffen unsere Lütten bald wieder gemeinsam aufwachsen zu sehen. Momentan kümmere ich mich erstmal um den Sonnyboy aus den Staaten. Der kleine Mann hat´s nämlich faustdick hinter den Locken auch wenn er noch so süß dreinschaut!"

1. Januar 2015: 14. Läufigkeitstag / 1. Deckakt

"Als auch die letzte, krachlaute Rakete am knallbunten Silvesterhimmel endlich verglüht war, zündeten Sky und ich unser Feuerwerk der Herzen - ganz leise knisternd und trotzdem von durchschlagender Wirkung. Jedenfalls möchte ich das inständig hoffen, will ich doch meinen letzten Wurf noch einmal in vollen Zügen genießen! Allerdings bis dahin gehen noch ein "paar" Tage ins Land und wenigstens bis zum Ultraschall werdet ihr euch alle in gaaanz viiiel Geduld üüüben ;-) Prost Neujahr!

3. Januar 2015: 16. Läufigkeitstag / 2. Deckakt
"Hey Zuckerschnute, hast Du Lust mit mir zu spielen?""Zuckerschnute??? Wer? Ich? Egal. So ´ner Braut widerspricht man(n) nicht!"

13. Januar 2015: 12. Trächtigkeitstag
"Vorbei die Schwärmereien, die nächtlichen Liebeslieder und hingebungsvollen Stunden - Sky ist schon wieder auf der Flucht (vor mir) und auf der Jagd (nach Rotkäppchen). Doch trotz seines haltlosen Treibens stecken wir vier Mädels fest
zusammen. Eifersucht? Fehlanzeige! Wir kämen an sich auch ohne "Lockiboy" ganz gut zurecht. Obwohl er, zugegeben, als Vater unschlagbar ist: Nix mit Alpha-Ober-Brummlig-Wolf. Superverliebt in seine Lütten dürfen die sich bei Papi fast alles erlauben. Da bin ja ich sogar strenger! Also wollen wir ihm seine kleinen Affären mal nicht allzu sehr nachtragen - schließlich bleibt alles irgendwie in der Familie;-) Apropos -  um die muss ich mich dringend kümmern und geh schon mal auf Nahrungssuche..."

22. Januar 2015: 21. Trächtigkeitstag
"Nachdem die braune Locke ständig mit ihrem Gretel-Nachwuchs angibt, möchte ich meine Kinder auch mal in den Fokus rücken: Happy zum Beispiel. Gerade hat sie uns nach zwei Wochen straffem Trainingsprogramm wieder Richtung Heimat (Ostfriesland) verlassen. Ist die Süße nicht der Hingucker schlechthin?! Noch nicht einmal ein Jahr und trotzdem schon so clever, dass Frauchen echt erstaunt war - ganz die Mama eben! Außerdem sieht sie mir, von der Fellfarbe mal abgesehen, ziemlich ähnlich!"
Schaun wir mal, ob sich die kleinen K-Zellen auch so schick entwickeln. Laut Trächtigkeitsplan müssten sie gerade dabei sein, sich häuslich einzurichten.
Viel Ruhe haben sie dafür momentan ja nicht - Rotkäppchen, die Sumsi-Brumsi, hält uns mächtig auf Trab. Die "von oben" verordnete Babypause findet sie ganz doof und ist fast noch erfinderischer als Sky, sie auszuhebeln. Doch keine Chance, alle Holzaugen sind wachsam!


28. Januar 2014: 27. Trächtigkeitstag
"Mir ist sooo schlecht! Jedes Mal das Gleiche :-( Da könnte ich glatt drauf verzichten: nichts schmeckt mehr, bin nur noch müde und selbst mega angesagte Spielrunden bei schönstem Winterwetter locken mich nicht hinter´m Ofen vor. Sky, der Lockenego, spielt natürlich lieber im Schnee als mir mitleidig das Pfötchen zu halten. Mein Fraukilein dagegen schmust ganz viel mit mir. Und das tut sooo gut!"


5. Februar 2015: 35. Trächtigkeitstag / 1. Ultraschall
"Ich hätte euch die frohe Botschaft gern sofort überbracht, aber irgendwie steht Frauchen mit der Technik zur Zeit auf Kriegsfuß. Sie schaut dann immer ganz verzweifelt auf den großen Bildschirm, gibt undefinierbare Laute von sich und braucht dringend Ablenkung: ein Spaziergang tut uns allen gut! Wir haben nämlich seit kurzem ein eigenes Ultraschallgerät und das macht ihr noch heftig Kopfzerbrechen. Dabei brauchen wir das gar nicht. Um Frauchen davon zu überzeugen, strecke ich
mein wachsendes Bäuchlein der Sonne entgegen. Ist doch eindeutig, oder?
Aber ihr waren meine Bemühungen natürlich nicht anschaulich genug. Deshalb ging´s zurück nach Hause, um mit Handbuch und fachkundiger Hilfe doch noch mein Innenleben für die Außenwelt sichtbar zu machen.
Und, oh Wunder, mit vereinten Kräften ist es geschafft: Unser erstes, eigenes, ultrageschalltes Fruchtbläschen blubbert über den Bildschirm. Hallelujah!"

14. Februar 2015: 44. Trächtigkeitstag
"Was wäre der Valentinstag schon ohne ein bisschen süßen, klebrigen Kitsch? Und sind wir nicht einfach Zucker?! Trotz Grusel-Afro-Look des Herzallerliebsten!"

16. Februar 2015: 46. Trächtigkeitstag / Gewicht 25,5kg
"Nein, das ist nicht dein Babyzimmer uind auch nicht deine Wurfkiste und natürlich nicht dein Spielzeug und nein hier und nein dort und so weiter und sofort. Voll ungerecht! Schon letztes Mal war Rapunzel zuerst dran. Und dann bekommt sie auch noch "Kröti" obendrein. Das sehe ich jetzt aber gar nicht ein! Wenn das so weiter geht, schreibe ich eine Petition oder gründe eine Gewerkschaft oder ziehe überhaupt gleich vor den Pudelgerichtshof. Jawoll, das mache ich! Von wegen Frühbucherrabatt!
Mein Bäuchlein wächst schließlich auch schon ganz schön!"

21. Februar 2015: 51. Trächtigkeitstag
"Heute ist Schlüpftag. Nein, nicht meiner - Rapunzels Babys stehen am Start. Da sie ja nun schon groß ist und sich von mir nicht mehr helfen lässt, genieße ich eben draußen das herrliche Pudelwetter. Bei Sonnenschein und gefrorenem Boden kann man supi spielen ohne Gefahr zu laufen, später durch die Entschlammungswanne gezogen zu werden. Da stehe ich nämlich gar nicht drauf, nicht mal für kleine Wurstgeschenke. Ansonsten ist mir natürlich jedes Futter jederzeit willkommen!"

25. Februar 2015: 55. Trächtigkeitstag
"Jeder Frühling trägt den Zauber eines Anfangs in sich..." Monika Minder

28. Februar 2015: 58. Trächtigkeitstag
"Leider hat das mit dem Schlüpfen bei Rapunzel diesmal nicht ganz hingehauen und der Medizinmann musste helfen. Die Arme! Trotzdem will sie sich partout nicht zur Hand gehen lassen. Dickschädel! Ich würde doch sofort einspringen und sie liebend gern unterstützen. Aber keine Chance - selbst mein pudeligster Dackelblick (funktioniert sogar bei Frauchen) lässt sie kalt. Also bleiben mir nur die kurzen Momente, wenn Mama Bär sich fix frischmachen geht. Und die genieße ich aus
vollem Herzen. Gibt es denn etwas Schöneres als den Duft eines Babys?!?"

3. März 2015: 61. Trächtigkeitstag / Gewicht: 27,2kg
"So wie´s aussieht, habe ich es nun auch bald geschafft und darf mich am Aroma meiner eigenen Kinder berauschen ;-) Der Bauch ist kugelrund, die To-do-Liste abgearbeitet, das Welpenzimmer eingerichtet, der Medizinmann informiert und die Familie eingeflogen. Trotzdem denke ich, wird´s noch ein paar Tage dauern. So eine Riesenkuller wie Rapunzel schleppe ich Gott sei Dank nicht mit mir rum und kann so das vorgeburtliche Wellness-Verwöhn-Programm ohne Blasenschwäche genießen."

6. März 2015: 64. Trächtigkeitstag / Temp.: 36,9°C
"Siehst Du ihn? Elegant nicht?"
"Ja! Hammer! Und der ist bestimmt auch noch oberlecker!"
"Hänsel, du sollst nicht immer ans Fressen denken! Das ist der Klapperstorch!"
"Und? Der schmeckt wohl nicht?"
"Der bringt die Hundebabys."
"Nur Hundebabys? Das glaubst Du doch selber nicht! Wie kommen denn zum Beispiel die Hasen zur Welt?"
"Die werden vom Zauberer aus dem Hut gezogen!"
"Was du alles weißt..."

8. März 2015: 66. Trächtigkeitstag
"Also die Jugend von heute ist auch nicht mehr, was sie mal war! Stehend K.O. ist mein kleines Käthchen, nach nur zwei durchwachten Nächten! Auch Frauchen hängt ganz schön in den Seilen - und das zum heutigen Frauentag! Da ist nix mehr mit Tassen hoch und blöden Männerwitzen! Besuch hatten wir trotzdem: leider keine Partylöwin sondern Onkel Doktor. Der fand jedoch alles i.O. und meinte, das wird schon werden. Meine ich ja auch. Also Geduld Ihr Lieben, auch wenn´s schwer fällt!"

11. März 2015: 69. Trächtigkeitstag - endlich geht´s los!
"Also hier von wegen, der Klapperstorch bringt die Kinder. Alles Schwindel! Ich habe das Aufschneider-Federvieh genau untersucht - nirgendwo hat er ein Löckchen versteckt. Die bittere Wahrheit habe ich gleich dem Schneewittchen mitgeteilt. Die wartet doch auf den ollen Vogel schon seit Tagen. Ok, hat sie gesagt, dann machen wir mal fix Plan B. Und ruckizucki ging´s heute morgen mit dem ersten Babyrüden auch schon zur Sache. Inzwischen sind wir bei Locki Nr.5. Und ich bin der Held!"
17 Uhr - 6 Prachtlocken (3/3) sind geschlüpft / Mutter und Kinder wohlauf
"Na das haben wir doch auch ohne den klappernden Storch ganz gut hingekriegt: Drei zauberhafte Mädchen und 3 stramme Buben sind seit heute frisch am Start. Wenn auch schwarz geboren so werden die meisten später doch silber tragen. Sehr elegant und nebenbei die Trendfarbe 2015! Jetzt aber brauche ich ganz dringend ein sattes Erholungsschläfchen und das arme Frauchen auch!"


18. März 2015: Die erste Woche - glücklich verschlafen
Groß, stark und schwarz: Vom ersten Atemzug an genießt Karuso vom Pudelkönig wie seine fünf pudeligen Geschwister das heimische All-Inclusive-Paket mit 24h-Service + Massage- und Wellnessbonus. Soviel Verwöhnprogramm ist schon wieder anstrengend! Und um sich zu erholen müssen kleine Lockenmaden vor allem eins tun: SCHLAAAFEN! Für alles andere sorgt Mutti! Denn nichts darf Schneewittchens Zwergen fehlen! Alles gibt es wie immer im Überfluss: frische, körperwarme Milch, 
kuschlige Wärme, zärtliche Körperpflege und natürlich gaaanz viiiel Liiiebe :-)
Das kommt natürlich auch Knutschkuller Katie vom Pudelkönig zu Gute
Hier täuscht das Licht: Karline vom Pudelkönig ist nicht braun sondern rabenschwarz  Wie auch Karlsson vom Pudelkönig, der wiederum ganz sicher silber werden wird
Ihm ist das völlig schnuppe und Recht hat er damit! Ein guter Hund hat keine Farbe: Kaspar vom Pudelkönig
Ganz Mädchen: Knospe vom PudelkönigSchon jetzt ein Hingucker: Charakterkopf Karuso
Katie und Karlsson 


25. März: Die zweite Woche - alles Mama oder was???
Endlich die Welt mit eigenen Augen sehen und schon behutsam auf allen vier Pfötchen stehen - Etappe 2 ist geschafft! Mami ist superstolz auf ihr Sixpack :-)
Schaut schon aufgeweckt: Kaspar (950g)Käthe im Glück: Noch mehr Lockenbabys, die man betutteln und bemutteln kann!
Honigsüßer Lockenmann: Karlsson (1040g) genießt den Sonnenaufgang
Sinnlich und elegant: Katie (1050g)Gelassen: Die dicke Knospe (1320g)
Schwerer Junge: Karuso bringt doch tatsächlich 1350g auf die Waage!
Kiss me Kate
Käthes süßes Karlinchen Bienchen (1280g)
"Den Klapperstorch hat mir Onkel Hänsel geschenkt. Er meinte, wenn der schon nicht die Babys bringt, dann kann er uns wenigstens bespaßen. Schau´n wir mal, ob Herr Adebar vielleicht als Entertainer überzeugt!" Knospe
"Ich habe auch so ´nen Ententainer hier - ist aber ´n müder Spaßvogel! Karline"Vielleicht kann man ihn essen?" Katie
"Da bleibe ich lieber bei Mamis Milchshake!" KasparAch was solls - probieren geht über studieren! Und so ein Storchenbein soll lecker sein ;-) Knospe